Konstanze Quirmbach, Psychologische Beratung, Life-Coaching, Newsletter pesönlichkeit wagen

Newsletter persönlichkeit wagen

Newsletter Persönlichkeit wagen - Nr. 63

Persönlichkeitswachstum, Newsletter

"Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt,
wenn man ihn am dringendsten braucht."
(Jean Paul,1762-1825, deutscher Schriftsteller)

In diesem Newsletter:

Willkommen - schön, dass Sie dabei sind!

Endlich! Ja, wir haben ihn dringend gebraucht, und jetzt hat er es doch noch und hoffentlich auch dauerhaft geschafft: Der Frühling ist da! Man hört förmlich das Aufatmen, die tiefempfundene Erleichterung der Menschen. Fenster öffnen sich, die Straßen beleben sich, am Wochenende strömt jeder, der kann, in den Wald, den Park, den Biergarten - egal, Hauptsache man kann sich endlich draußen aufhalten und die Sonnenstrahlen durch und durch spüren.

Mit der Sonne, mit längeren und wärmeren Tagen verändert sich unser Lebensgefühl. Es kommt gute Laune auf und Lebenslust wird wach. Dieser Stabreim macht mir Spaß und ich erfinde ein Akronym: guLa+LeLu-Gefühl; es beschreibt für mich eine Hochstimmung, die mit den ersten wärmeren Sonnentagen kommt und dann eine ganze Weile anhält. Verschwindet diese erste Euphorie, bleibt dennoch das guLa+LeLu-Gefühl als optimistische Grundstimmung erhalten.


Gute Laune löst in einem Beziehungsnetzwerk eine Art emotionale Kettenreaktion aus.
(Framingham-Herz-Studie )

Das Licht macht den Unterschied

Was wir fühlen, ist die Wärme der Sonne, doch das ist noch lange nicht alles, das positiv auf uns wirkt. Überall kann man nachlesen, dass das Licht den großen Unterschied macht. So werden zum Beispiel Winterdepressionen erfolgreich mit Tageslicht behandelt. Unser Organismus leidet auf Dauer unter Dunkelheit, und deshalb reagieren wir so prompt, wenn die Tage wieder länger werden. Wir öffnen nicht nur Fenster und Jacken, wir öffnen auch uns! Wir spüren die Wärme auf der Haut und den lauen Wind, wir riechen den Frühling in der Luft, den Duft der aufblühenden Natur. Unsere Augen fangen das gelbe Sonnenlicht ein, wir weiden uns an den vielen Grüns und den bunten Blüten.

Alle Eindrücke zusammen bewirken eine vermehrte Ausschüttung des "Glückshormons" Serotonin im Gehirn. Das vertreibt nicht nur depressive Gefühle, es fördert auch Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und lässt uns grundsätzlich mehr Freude empfinden. Gute Gefühle sind auch wissenschaftlich gesehen nichts Triviales mehr. In der Neurobiologie und in der Psychologie sind sie in den Fokus der Forschung geraten und man hält es für wahrscheinlich, dass das Bedürfnis sich "gut" zu fühlen, ein Hauptmotivator menschlichen Verhaltens ist.


"Frühling ist eine echte Auferstehung. Ein Stück Unsterblichkeit"
(Henry David Thoreau)

Was macht Ihr guLa+LeLu-Gefühl?

Das gute Laune + Lebenslust-Gefühl beschreibt der amerikanische Schriftsteller und Philosoph Henry David Thoreau als Auferstehung, als ein Stück Unsterblichkeit. Dichter aller Zeiten haben im Frühling leidenschaftliche Inspiration gefunden. Über die Zusammenhänge zwischen Frühling und seelisch-körperlicher Gesundheit wird wissenschaftlich geforscht. Psychologische Ratgeber sind voll von Tipps, wie wir die ersten Sonnenstrahlen für unser besseres Lebensgefühl richtig nutzen sollen.

Doch woran machen wir das bessere Lebensgefühl eigentlich fest?
Wozu fühlen Sie sich animiert, wenn frische, frühlingshafte Energie Sie belebt und antreibt?
Ich habe mich von der Erkenntnis animieren lassen, dass gute Laune (ja, auch wissenschaftlich nachgewiesen) ansteckend ist, und lade Sie dazu ein, Ihre gute Laune weiterzuverbreiten. Haben Sie Lust?

Ihre Geschichten ...

Erzählen Sie Ihre eigene Geschichte. Nehmen Sie diesen Newsletter zum Anlass, einmal bewusst darauf zu achten, wie sich "Frühling" für Sie anfühlt. Und achten Sie auch darauf, was Ihre Gefühle auslöst.

Was immer es ist, das Sie so richtig mit Frühlingserwachen und -spaß verbinden, schreiben Sie Ihr Highlight auf, geben Sie Ihre guLa+LeLu-Energie weiter! Schreiben Sie mir, ich sammle alle kleine Geschichten in einem Blogbeitrag.


"Ich betrachte den Frühling, als ob er zu mir allein käme, um dankbar zu sein."
(Christian Friedrich Hebbel)

... und Ihre Bilder

Sie fotografieren lieber? Sie fangen Situationen gerne spontan mit dem Smartphone oder mit der Kamera ein? Dann halten Sie Ihr Frühlings-Highlight in einer Fotografie fest. Zeigen Sie uns, was für Sie wichtig ist, was Sie Lebensfreude spüren lässt und worauf Sie einfach mit guter Laune reagieren müssen! Teilen Sie Ihr guLa+LeLu-Bild mit uns! Ich stelle alle Bilder in einem Mosaik zusammen. Im nächsten Newsletter gibt es dann den Link zu dem Blogbeitrag mit Ihren Geschichten und Bildern. Gehen Sie hinaus, seien Sie aufmerksam, achten Sie darauf, welche Gefühle in Ihnen ausgelöst werden und schreiben Sie Ihre eigene Frühlingsgeschichte oder fotografieren Sie Ihr Frühlingsbild. Schicken Sie es mir bitte, wenn Sie mitmachen möchten, bis zum 20. Mai. Ich freue mich jetzt schon darauf, mich von Ihrer guten Laune anstecken zu lassen!

"Ich bin im Einklang mit der Natur"

"Mit der Natur im Einklang sein ... ist eine mystische Verbindung auf einer Ebene, die keine Worte hat.
Ist es die Einfachheit des Da-Seins? Keine Erwartung. Keine Aufgabe. Nur SEIN."

Affirmation Einklang

Textauszug und Affirmation aus meinem Buch "Ich bin da"

Affirmationskarten, Buch und Poster der Reihe "Ich bin da": www.impulsverlag.com.
Sind Sie interessiert, mehr über Affirmationen zu erfahren und wie Sie sich damit selbst unterstützen? www.affirmationen.info.

Wir gewinnen alle.

Wenn Sie mitmachen und Geschichte oder Bild einsenden, gewinnen alle: Sie, durch ihre Achtsamkeit und Ihr Frühlingsgefühl, alle anderen, weil wir uns anstecken lassen und Teil haben können. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre von Herzen empfundene und weitergegebene Frühlings-Freude auf allen Ebenen ein garantierter Gewinn ist!

Gelingt es, innere Dialoge nicht negativ, sondern positiv zu führen, trägt das wesentlich zu einer dauerhaften optimistischen Lebenseinstellung bei. Affirmationen sind ein Helfer auf diesem Weg, denn durch sie werden wir uns unserer Gedanken bewusst. Wie und warum und wieso und weshalb - darum geht es in meinem E-Book. Der mögliche Erfolg könnte sein, dass Ihr guLa+LeLu-Gefühl zu einem täglichen Begleiter wird, wie ein guter Freund.

Ich wünsche uns allen viele gute Laune-Frühlings-Geschichten und Bilder und vor allem viel ansteckende gute Laune! lachen

Bis zum nächsten Mal, herzlichst

Ihre
Konstanze Quirmbach

zurück