Konstanze Quirmbach, Psychologische Beratung, Life-Coaching, Newsletter pesönlichkeit wagen

Newsletter persönlichkeit wagen

Newsletter Persönlichkeit wagen - Nr. 19

Persönlichkeitswachstum, Newsletter

"Tue deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele sich darin wohlfühlt."
(Teresa von Ávila, 1515-1582, spanische Mystikerin und Heilige)<

Willkommen - schön, dass Sie dabei sind!

Zum Jahreswechsel 2008/2009 fasste ich nur einen einzigen Vorsatz für dieses Jahr: Ich wollte mehr Dinge machen, die gut für mich sind, damit ich mich noch entspannter auf mein Leben einlassen kann, mich körperlich, geistig und seelisch noch besser fühle und ohne große Anstrengung meistere, was mir als Aufgabe im Leben begegnet. Mir etwas Gutes zu tun, bedeutet für mich das zu tun, was mich innerlich ausgleicht und mir ein harmonisches Lebensgefühl gibt.

Teresa von Ávilas Denkansatz ist dabei nachvollziehbar. Sie fasst den Körper als "Haus" auf, in dem die Seele wohnt. Ihre Lebenserfahrung lehrt sie, dass es der Seele gut geht, wenn wir auf unseren Körper aufpassen und ihm geben, was er braucht. Bewegung und Aktivität sind genauso notwenig wie Entspannung und Loslassen, und auch gutes Essen natürlichpersoenlichkeitswachstum. Von allem nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig.

"Tue deinem Körper etwas Gutes ..." - Höre auf die Bedürfnisse Deines Körpers, achte auf seine Zeichen und gönne ihm das Notwendige.

 

Newsletter Persönlichkeit wagen

Die Seele auftanken

Der Urlaub ist die rechte Zeit, die Seele aufzutanken. Meinem Vorsatz getreu habe ich mir im August eine ausgiebige Arbeitspause erlaubt. Erholung. Entspannung. Mehr Sport. Etwas Kultur. Hingebungsvolles Musikhören. Ausgiebige Gespräche. Lange Spaziergänge. Amüsante Unternehmungen. Ausgedehnte Lesenachmittage. Ich kann mir Zeit für Dinge und Menschen nehmen, wie es im Alltag nicht möglich ist.

Und weil mein Urlaub noch nicht zu Ende ist, fällt dieser Newsletter sehr kurz aus. Ich habe mich meinen Enkelkindern gewidmet, mich von der Sonne verwöhnen lassen, genieße jetzt noch die guten Zeiten und spüre meine Freude am Leben. Die Abwechslung ist anregend. Sie schafft Platz im Kopf für neue Gedanken, Raum im Innern für die Erholung der Seele..

Haben auch Sie Gelegenheit gehabt, den Alltag und seinen engen, einschränkenden Rhythmus loszulassen? Konnten Sie sich Gutes tun? Abschalten, Auftanken und die Seele baumeln lassen?

 

Newsletter Persönlichkeit wagen

Ich bin ruhig und gelassen.

Ein wenig von dem Gespür für diese Dinge, die sich wie frische Quellen in trockener Landschaft anfühlen, möchten wir mitnehmen und es noch eine Weile im Alltag bewahren.

Das wünsche ich mir und das wünsche ich Ihnen.

Affirmationen, Affirmationskarten

"Ich bin ruhig und gelassen."

Bild-Affirmationskarte der Reihe "Ich bin da. Affirmationskarten im Hosentaschenformat".
Informationen zu Affirmationen: Affirmationen nutzen

 

Newsletter Persönlichkeit wagen

Weniger ist manchmal mehr.

Zeiten, die wir uns für uns selbst nehmen, zahlen sich aus. Wir bleiben gelassener, wenn Körper, Geist und Seele entspannt sind. Bei Herausforderungen und Begegnungen sind wir präsenter weil konzentriert. Fit und wach ist es leichter, aufmerksam zu sein. Sind wir erholt, ist es schlicht leichter, beseelt zu leben.

In diesem Sinne: Tun Sie das, was Sie tun aus voller Seele - bleiben Sie achtsam und tun Sie sich häufiger etwas Gutes! persoenlichkeitswachstum

Bis zum nächsten Mal

Ihre
Konstanze Quirmbach

zurück